Renovierung und Modernisierung

  

Uta Reimann war im September 2014 im Rahmen einer Projekteinsatzreise von VoKK mit ihrer Tochter Diana und Freundin Inge Gensch mit in Tansania, Moshi am Kilimanjaro. Unter anderem hat sie auch die Mongai Primary School besucht und spontan beschlossen, dass sie sich für die Finanzierung der Modernisierung und Renovierung aller Klassenräume einsetzen wird.

Seit diesem Besuch hat die gesamte Familie Reimann, Uta, Diana und Thomas, mit sehr großzügigen, zweckgebundenen Spenden die Umsetzung dieser Einzelmaßnahme gefördert.

Seit April 2018 ist die Renovierung und Modernisierung aller Klassenräume einschließlich der Außenfassade endgültig abgeschlossen.

Gesamtinvestition 5.890,-- €

Die Abnahme der Arbeiten erfolgte durch unseren Partner FIDA.

Die Tafel im Eingangsbereich des Lehrerraumes wird an die Sponsoren erinnern.

Freude pur bei allen Kindern und dem gesamten Lehrerkollegium.

Ganz herzlichen Dank an die Familie Reimann und hier im Besonderen an Uta Reimann.