Newsletter 01/2012

 

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Freunde

Schon 165 Tage sind seit der Gründung von Voice of Kilimanjaro-Kids e.V. nun vergangen.

!!!! Zeit für einen Newsletter !!!!

“Neues Jahr – neuer Verein”; Am 13.01.2012 war es soweit: Der gemeinnützige Verein -Voice of Kilimanjaro-Kids e.V.- wurde von 11 Gründungsmitgliedern aus der Taufe gehoben. Mit der Unterzeichnung der Gründungssatzung war der Verein geboren. *so stand es in einem Zeitungsbericht des Usinger Anzeigers vom 16.01.2012*. Bei der Gründungsversammlung wurde die Satzung beschlossen und die Gründungsmitglieder Hartmut Ring (zum 1. Vorsitzenden) und Jürgen Nußbaum (zum 2. Vorsitzenden) als geschäftsführender Vorstand gewählt.

tl_files/Vokk/gmitglieder.jpg

Newsletter werden nur temporär und ereignisbezogen in Ergänzung zu den Informationen auf unserer Homepage (www.voice-of-kilimanjaro-kids.com) und unserer Facebook-Seite (Voice of Kilimanjaro-Kids e.V.) erstellt.

Amtliches seit der Gründung

Nach der Gründungsversammlung wurden von dem geschäftsführenden Vorstand umgehend die notwendigen “Verwaltungsakte” zur

-   Anerkennung der Gemeinnützigkeit des Vereins bei dem Finanzamt Bad Homburg
-   Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Bad Homburg

umgesetzt.

!!!!!! Wir sind anerkannt und registriert !!!!!!


Aktivitäten seit der Gründung

Die Zeit von der Gründung bis heute hat der Vorstand intensiv genutzt um die internen und externen Aufbau- und Ablaufstrukturen, sowohl in Deutschland als auch in Tansania zügig zu etablieren.

Dies ist in der kurzen Zeit von der Gründung bis heute gut gelungen.

Aufbauend auf das bestehende Netzwerk national als auch international können wir nun gut vorbereitet und organisiert an die weitere Umsetzung unserer Projekte gehen.

Homepage und Facebook

Internetpräsens ist heute unablässig. Deshalb war es uns sehr wichtig, zeitnah unsere Homepage und Facebook-Seite zu gestalten und „online“ zu stellen.

Die Homepage sowie unsere Facebook-Seite wurden von unseren Mitgliedern Jürgen Nußbaum, Katharina Mulfinger, Anna Unsinn und Andrea Ring seit März entwickelt und stehen jetzt auch zweisprachig (deutsch/englisch) zur Verfügung.

tl_files/Vokk/Projekte/homepage.jpg

Die Resonanz von unseren Förderern, Spendern, Partnern und Freunden ist sehr positiv. Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge sind jederzeit herzlich willkommen. Die Homepage wird ereignisbezogen kontinuierliche von unserm Vereinsmitglied Andrea Ring aktualisiert.

Mitglieder – Status

Die Entwicklung der Mitglieder in unserem Verein gestaltet sich sehr positiv. Mittlerweile konnten wir zu den 11 Gründungsmitgliedern weiter 26 Mitgliedern (unter anderen auch der Bürgermeister der Stadt Neu Anspach – Klaus Hoffmann) hinzugewinnen. Somit haben wir per Status 29.06.2012 insgesamt 37 Mitglieder (davon 11 Mitglieder aus Tansania). Jeder ist angesprochen, weitere Personen über unsere gemeinnützige Tätigkeit - Entwicklungszusammenarbeit an der Basis - in Tansania zu informieren und ggfls. weitere Mitglieder zu gewinnen.

Vereinskonten

Vereinskonten bestehen bei der

 tl_files/Vokk/LOGOS Dritte/Sparda-Bank.jpg

Voice of Kilimanjaro-Kids e.V.
Sparda-Bank   Hessen eG
Konto-Nr.    5000 450
BLZ             500 905 00

 

 tl_files/Vokk/LOGOS Dritte/naspa_logo_pos_41_7_4c.jpg

Voice of Kilimanjaro-Kids e.V.
Nassauische   Sparkasse
Konto-Nr.    555 555 580
BLZ             510 500 15

Spenden und Patenschaften können auch über unsere Homepage bei „Betterplace“ erfolgen/übernommen werden, die dann an uns weitergeleitet werden.

Reisen nach Tansania

Im März 2012 war es wieder soweit – mit den beiden Zahnärztinnen Carola Stach und Gudrun Fischer reisten Andrea und Hartmut Ring nach Tansania. 

„Am Kilimanjaro den Kindern auf den Zahn gefühlt“
titelte der Usinger Anzeiger am 22.Mai 2012. 

Die beiden Zahnärztinnen haben ca. 320 Kinder der Msareni Primary School zahnmedizinisch untersucht. Mehr als 100 Kinder an einem Tag in einem provisorischen Behandlungsraum zu untersuchen war eine echte organisatorische und logistische Herausforderung für uns, unseren Partner FIDA und die Schulleitung. Aber geschafft!!!!!

tl_files/Vokk/Projekte/Carola.jpg

Solche Aktionen werden wir auch in Zukunft wieder in Zusammenarbeit mit unserem Partner FIDA für weitere Kindergärten und Schulen am Fuße des Kilimanjaro organisieren und durchführen.

Was sind unsere nächsten Aktivitäten

Nachdem wir den Verein nun etabliert haben, das Netzwerk steht und die nächsten Projekte im Vorstand und mit den lokalen Partnern und Freunden weitestgehend abgestimmt sind, geht es an die Sicherstellung der Finanzmittel und die Realisierung der Projekte.

Unsere Projekte in Kurzform

1. Spielplatz Mikocheni

tl_files/Vokk/Projekte/Miko_1.jpg

Bau eines Spielplatzes für 172 Vorschulkinder in der Maasai-Region   südlich von Moshi.

2. Schulgeld Mikocheni

Patenschaften für Waisenkinder im Community and   Training Centre Mikocheni.

tl_files/Vokk/Projekte/Waisen_3.jpg

3. Msareni Renovierung

tl_files/Vokk/Projekte/Msareni_2.jpg

Modernisierung und Renovierung der Msareni Primary School sowie weitere   Ausstattung der Klassenräume.

4. Feuerwehr

Feuerwehrtechnische Ausrüstung für die   Berufsfeuerwehr Moshi.

tl_files/Vokk/Projekte/Feuer_2.jpg

5. Sport Club

tl_files/Vokk/Projekte/Trikots-Backhaus.jpg

Unterstützung und Ausrüstung des Sportsclubs KITAYOSCE, der sich um   benachteiligte Kinder und Jugendliche bemüht.

6. Mongai

Bau und Ausstattung von Klassenräumen, Küche,   Speisesaal, Bibliothek und Internet-Kommunikation für die Mongai Primary   School, Moshi rural region.

tl_files/Vokk/Projekte/Mongai-1.jpg

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Projekten findet ihr auf unserer Homepage unter „Projekte“.

Nächste Reise

In diesem Jahr stehen noch zwei Projekteinsatzreisen an. Hartmut Ring wird im August noch einmal nach Tansania reisen, um mit unseren Partnern und Freunden die nächsten Projektaktivitäten im Detail vorzubereiten und die vertraglichen Vereinbarungen mit allen Projektbeteiligten zu ratifizieren.

Ende November/Anfang Dezember 2012 erfolgt dann noch eine Projekteinsatzreise zur Umsetzung und Abnahme der Einzelmaßnahmen vor Ort.

Begleiten wird die Reise auch unser Bürgermeister Klaus Hoffmann, um die freundschaftlichen Beziehungen der Stadt Neu-Anspach mit der Stadt Moshi und unseren Partnern und Freunden zu unterstützen und sich auch in die Einzelprojektarbeit einbringen möchte.

Weiter wird uns ein Arzt des Krankenhauses Usingen begleiten, der uns bei der Vorbereitung und Definition weiterer medizinischer Hilfsprojekte beratend unterstützen wird.

Wer an einer der beiden Reisen auch noch teilnehmen möchte – Bitte melden! Frühzeitiges Buchen sichert beste Preise für das Ticket (derzeit 620,-- € für Hin- und Rückflug).

Hinweis:

Weitere Informationen zu unseren Aktivitäten, Verein, Projekte, Veröffentlichungen, Förderern, Partnern, Spendeneingängen, News, Kontakten, Tansania, usw. könnt ihr unserer Homepage www.voice-of-kilimanjaro-kids.com entnehmen.

Für ergänzende Fragen steht euch der Vorstand jederzeit gern zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Euer

Hartmut Ring
1. Vorsitzender
Voice of Kilimanjaro-Kids e.V.